Donnerstag, 17. Februar 2011

Verstecken spielen

Eines von Lolas Lieblingsspielen zur Zeit ist Verstecken. Wohlgemerkt: ich muss mich verstecken und Lola sucht, und sie sucht sehr gründlich: hinter den Türen, im Schrank, unter dem Sofa und vorhin hat sie sogar zur Sicherheit einmal im Klo nachgeschaut!

Auch sie hat schon erste Vorstellungen vom Verstecken: sich in die Ecke im Flur quetschen, da wo sonst die Türen zusammentreffen, und einen niemand sieht. Aber diesmal stehen die Türen natürlich weit offen und Lola steht eingeduckt dazwischen.

Gerne versteckt sie sich natürlich immer genau da, wo ich mich vorher versteckt habe. Und da versteckt sie sich tatsächlich, aber beim ersten suchenden Rufen nach ihr springt sie sogleich mit großer Begeisterung heraus und fällt mir strahlend in die Arme. Allein das 5 Sekunden still hocken ist wahrscheinlich schon der größte Nervenkitzel.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hola, ¿qué tal estás?. Por si te interesa...
http://www.diariodenavarra.es/20110308/culturaysociedad/un-blog-navarro-origina-gala-congreso-hijos-discapacidad.html?not=2011030801525778&idnot=2011030801525778&dia=20110308&seccion=culturaysociedad&seccion2=tecnologia&chnl=40

Anonym hat gesagt…

Feliz día!!!
:-)