Mittwoch, 17. August 2011

Kindergedanken....

Beim Zu-Bett-Bringen sagte Greta gerade zu mir: "Mama, wenn ich nochmal neugeboren werde, dann will ich nicht mehr am Daumen lutschen. Dann gibst du mir einen Schnuller, wenn ich Baby bin, und dann muss ich nicht immer am Daumen nuckeln."

Und heute Nachmittag kuschelte sie sich auf meinen Schoß, in ein Handtuch gewickelt, nachdem sie ganz lange im See gebadet hatte und sagte:

"Mama, als ich klein war, da wollte ich dich mal nicht als Mama haben. Weil du immer so böse warst. Da war ich so zwei oder drei Jahre alt."

Ganz getroffene Mama sagte nur "Oh, ja?"

"Ja, da wollte ich eine Mama haben, die immer ganz lieb ist. So wie die Mama da", und sie zeigte auf eine befreundete Mutter am Strand.

"Und jetzt, willst du mich jetzt als Mama haben?"

"Ein kleines bisschen immer noch nicht, wenn du so böse bist."

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ohjeh - was soll das erst in der Pupertät werden???
Aber keine Angst, liebe Amelie, Mütter wachsen mit ihren Aufgaben. Und ist es nicht toll, daß Greta sich so vertrauensvoll mit Dir ausspricht? So schlimm kann es also gar nicht sein....
Liebe Grüße - Annette

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das ist so herrlich! Ich liebe es wenn Kinder so reden. Aber, es steckt ja wirklich ein bisschen Wahrheit dahinter.
Susanne hat mit ca. 4 Jahren zum unrasierten Papa gesagt, dass sie nicht zu einem Stachelpapa wollte. Und wenn sie aber jetzt schon da ist soll er doch bitte zum rasieren gehen....und ER hat es SOFORT gemacht!
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende
Elisabeth