Montag, 27. April 2009

BARRIEREFREIHEIT, BILDUNG, GLEICHSTELLUNG – DIE NEUE UN KONVENTION

Morgen gibt es eine sehr interessante Veranstaltung zur neuen UN-Konvention im Neuen Rathaus, organisiert vom Behindertenbeirat der Stadt Leipzig. Der Original-Flyer findet sich hier.

BARRIEREFREIHEIT,
BILDUNG,
GLEICHSTELLUNG –
DIE NEUE UN KONVENTION

Dienstag, 28. April 2009,
17:00 bis 20:00 Uhr,
Neues Rathaus, Festsaal
(Raum 263 und Raum 270 für die Workshops)
Gebärdensprachdolmetscher werden anwesend sein

17:00 Begrüßung
Carola Hiersemann, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen

17:05 Die Eckpfeiler der UN Behindertenrechtskonvention
Anne Kobes, Rechtsanwältin

17:30 Auf dem Weg zu einer Schule für alle
Irmtraud Schnell, Goethe-Universität Frankfurt / Main

18:00 Barrierefreiheit in Mobilität, Bau und Kommunikation
Matthias Pfeil, Forschungsgesellschaft für
Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

18:45 Workshops – Was muss sich ändern? – Mittel und Wege

Gleichstellung und Nichtdiskriminierung,
Moderation: Anne Kobes und Andreas Schneider

Inklusive Bildung,
Moderation: Irmtraud Schnell und Christian Eichfeld

Barrierefreiheit Kommunikation, Mobilität,
Moderation: Matthias Pfeil und Carola Hiersemann

19:30 Abschlussrunde im Festsaal
kurzes Vorstellen der Ergebnisse

Kommentare:

Julia hat gesagt…

Hallo Amelie, bei uns geht es morgen leider nicht, da wir in Brunos zukünftiger Schule zum Elternabend sind. Wäre schön wenn du hingehen könntest und dann berichtest. LG, Julia

amelie hat gesagt…

Liebe Julia,

hat das geklappt mit der integrativen Schule? Die, von der du mir erzählt hast? Das wäre ja wahnsinn!