Sonntag, 5. Oktober 2008

Kindergeburtstag, oder was?

Was wie ein Kindergeburtstag aussieht, war unsere eigene Geburtstagsparty am Samstagnachmittag, bei Kaffee und Kuchen, Zwiebelkuchen, Federweißer ... und natürlich Bier. Leider sind nur wenige der 'grossen' Gäste auf den Bildern drauf, genauso wenig wie die Geburtagskinder. Übrigens: die meisten der geladenen 'grossen' Gäste waren schon unsere Freunde, bevor sie Kinder hatten. So verdoppelt man seinen Freundeskreis. Und früher haben wir auch immer zuhause gefeiert, aber jetzt mussten wir ein Lokal anmieten.... Wie soll das nur weitergehen?







Kommentare:

Gabriela hat gesagt…

Das sieht irgendwie so vertraut aus! Da hätte ich mich auch gerne dazu gesetzt! :-)
Schöne, lebendige Stimmung, die durch diese Bilder rüberkommt. Danke!

Elena hat gesagt…

So eine schöne Party!
Ich wäre gern gegangen, aber wenn ich da gewesen wäre, würde die hälfte der Gäste heute unter Hustenanfälle leiden :(
Ein nächstes Mal!
Elena